Dienstag, 17. Dezember 2013

Dessertidee für die Festtage






Hallo meine Lieben
Habt ihr euren Menueplan für die Festtage schon festgelegt?
Wenn nicht, hier habe ich eine leckere Dessertidee für euch.

Heiße Pflaumen in Rotweinreduktion, mit Vanilleeis und Mandelrand.



Und so wirds gemacht.

Ein Glas Pflaumen
1 Glas Rotwein.
1 Teel. Lebkuchengewürz
Eis und Mandelblättchen

Pflaumen durch ein Sieb abgiessen
Saft mit Rotwein und Gewürz einkochen
bis eine Sirupartige Flüssigkeit entsteht
Pflaumen dazu geben, dann aber nicht mehr kochen.
Mandeln in einer trockenen Pfanne rösten und anrichten
schon fertig.

Lecker und was für die Sinne. Es duftet herlich
und das Auge isst auch mit.



Ich wünsche euch einen schönen Tag und grüße
♥ lich
Angelika




Kommentare:

  1. Jaa, der Plan steht schon, denn hier gibt es im Kreis von Freunden ein Raclette-Essen. Somit gemütliches Beisammensein, und tags drauf werden die Reste in ein Pfannengericht verwandelt^^ Also kein Weihnachtsessen im klassischen Sinn. Allerdings hatte ich mir über einen Nachtisch keine Gedanken gemacht, und deine Inspiration ist bestimmt lecker. Mag die Kombination von Eis und Früchten. Danke dir dafür.

    Liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  2. oh - das hört sich aber sehr lecker an

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  3. das sieht sehr verführerisch aus -

    ich mache ein Apfel-Trifle -
    aber danke für das Rezept - für ein ander mal -

    liebe Grüße- Ruth

    AntwortenLöschen
  4. Das Dessert habe ich vergangenes Jahr gemacht und alle waren begeistert.

    Liebe Abendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen