Dienstag, 12. November 2013

Plätzchen backen





Meine Lieben
Was wäre die Vorweihnachtszeit ohne Plätzchen, ohne den leckeren Duft,
der durchs Haus zieht, nach Gewürzen und Leckereien.





Heute habe ich ein Plätzchenrezept für Euch.


Schokoladentaler

Backofen vorheizen auf 180 Grad


300 g Mehl
1 Prise Salz,
150 g Zucker
1 Esslöffel Vanillezucker
1 Esslöffel Kakao
175 g Butter
2 Eigelb

zum Verzieren habe ich weisse Kuvertüre
gehackte Mandeln und Pistazien genommen.

Aus den Zutaten einen Knetteig herstellen und eine Stunde im Kühlschrank stellen.
Ausrollen und mit einem Glas runde Taler ausstechen.
ca 15 Minuten bei 180 Grad backen.
Erkalten lassen und nach belieben verzieren.





Viel Spaß beim Backen wünsche ich Euch
und bedanke mich für die lieben Kommentare




Liebe Grüße und einen schönen Tag wünsche ich euch
♥ lichst
Angelika






Kommentare:

  1. Das sieht lecker aus... Habe mir das Rezept gleich gespeichert , dann kann ich es am Wochenende gleich mal ausprobieren .
    LG
    Antje

    AntwortenLöschen
  2. ...sieht lecker aus Angelika, aber ich bin in der glücklichen Lage, so etwas von einer lieben Bekannten zu bekommen, da muss ich nicht selber ran...

    lG mit Sonne--wie sie hier scheint, von Geli

    AntwortenLöschen
  3. hmmm... das ist was für mich Leckermaul - dankeschön für das Rezept -

    nächste Woche lege ich los mit Backen -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  4. Hallo meine Lieben, das Plätzchen mögen wie alle gerne und sie sind schnell gemacht.

    Liebe Nachmittagsgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Oh vielen Dank liebe Angelika für das Rezept. Ich habe es schön, um's Plätzchen backen muss ich mich nicht kümmern, habe eine liebe Nachbarin, die mich verwöhnt. Aber es ist eigentlich mehr ein Tauschgeschäft, denn sie bekommt dafür Gestricktes usw. das macht sie alles nicht. Also damit ist jedem dann geholfen.
    Grüßle Crissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Crissi, eine tolle Idee, so bekommt jeder was er braucht.

      Liebe Grüße
      Angelika

      Löschen
  6. Hallo Angelika,
    ich werde mir das Rezept aufschreiben,
    ich glaube das ist auch ideal für die Kinder in der KITA zum selber backen, danke!
    Liebe Grüße,
    Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Heidi, da habe die Kids bestimmt Freude dran.
      Auf meiner Rezepteseite sind noch mehr Plätzchenrezepte, die man gut mit Kindern backen kann.

      Liebe Grüße
      Angelika

      Löschen
  7. Hmmm, die ersten Weihnachtsplätzchen……..

    Hallo liebe Angelika,
    bei mir beginnt die Weihnachtsplätzchen-Backsaison immer an Buß- und Bettag. Zuerst kommen die Familien-Lieblingsrezepte an die Reihe, dann wir noch ein wenig neues ausprobiert. Meine Plätzchen werden auch nicht versteckt oder aufgehoben. Nein, sobald sie fertig sind darf zugelangt werden. Das heißt wir sind die ganze Zeit tüchtig am Futtern.
    Dieses Jahr haben wir allerdings ein Problem: Mein Mann muss abnehmen und mir täte das eine oder andere Kilo weniger auch gut (seitdem ich blogge, bewege ich mich anscheinend zu wenig *seufz*). Und da die Kinder nur noch zu Besuch kommen und nicht täglich in die Keksdosen greifen wie früher, werde ich weniger backen müssen, oder mehr verschenken…..
    Nun weiß ich ja, wo ich nach neuen Rezepten schauen muss, wenn es dann soweit ist. Auf alle Fälle sehen deine Kreationen sehr ansprechend aus. Ich meine sie sogar riechen zu können. Hmmm köstlich………

    Liebe Grüße
    Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Plätzchen backen liebe Uschi das geht immer. Hier habe die Dosen immer Löcher und sind ruck zuck verputzt. Ich mag es, wenn der Duft von frischen Plätzchen durchs Haus zieht.
      Auf meiner Rezepte Seite findest du noch mehr Plätzchen Rezepte.

      Liebe Abendgrüße
      Angelika

      Löschen