Sonntag, 17. November 2013

Basteln mit der Schleifenfee





Heute meine Lieben möchte ich euch zeigen, wie man mit der Schleifenfee
ganz einfach und schnell hübsche Schleifen basteln kann.
Die Schleifen kommen an meinen Weihnachtsbaum.




Dazu braucht ihr natürlich die Schleifenfee,
ich habe hier  gekauft.
Schleifen in verschiedenen Breiten und eine Schere
und schon kann es los gehen.





Schleifen in verschieden Längen und Breiten einlegen, 
zusammenbinden mit der untersten Schleife, schon fertig.




Um Schleifen für Geschenke zu machen,
kann man auch Zweige, Blätter und andere Dinge einbinden.




Ich schmücke jedes Jahr den Christbaum mit Schleifen
und bisher habe ich jede einzelne Schleife am Baum von Hand gebunden.
Eine Arbeit unbeschreiblich und anschliessend Schmerzen in den Händen.
Doch mit der Schleifenfee klappt das wunderbar.




Ich wünsche euch einen schönen Sonntag ohne Stress
und grüße ♥ lichst
Angelika





Kommentare:

  1. Wie gut dass du es erwähnt hast....nun bin ich hier auch gelandet^^

    Diese Schleifenfee war mir bis dato auch neu. So habe ich ebenfalls Schleifen am Baum, die ich allerdings gekauft habe. Schöner ist es natürlich selbstgemacht.

    Bin schon gespannt wie dein Weihnachtsbaum dann aussieht und leuchtet.

    Schönen Sonntag und liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja mal wieder was praktisches . Werde mich gleich mal reinblicken.
    Danke für den Tipp

    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  3. das ist ja eine tolle Sache - danke für den Tipp

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  4. Hoi Angelika.

    Was schön und nett, dass Sie dieses macht
    Sieht gut aus.

    Groettie von Patricia.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Angelika,
    DAS ist je eine tolle Idee. Bei mir kommt auf jedes Geschenk so eine Mehrfachschleife (ich kann ja auch an keinem Schleifenangebot vorbeigehen ohne ein neues Band mitzunehmen) und mit diesem tollen Gerät ist die Herstellung einer solchen ja viiiiiiel einfacher. Habe mir gleich mal bei youtube einen Film dazu angeschaut und bin ganz begeistert. Werde mir auch so ein Teil bestellen (bei deinem Link ist es ja recht günstig). Danke dir vielmals für den tollen Tipp!!! (Und mein Versuch mit der g+1 Taste ist wieder gescheitert *heul*).

    Schöne Sonntagsabendgrüße von Uschi

    AntwortenLöschen
  6. ganz Klasse liebe Angelika, das Video um Schleifenbinden zu lernen sah ich mir mal an früher, danach baute mein Mann mir den Schleifenbinder nach und nun habe ich immer feine Schleifen im Vorrat...deine sind auch schön...

    schönen Wochenstart und

    lG Geli

    AntwortenLöschen
  7. Bei diesen Post spüre ich bereits, wie sehr du die Weihnachtszeit liebst.
    Du hast die Schleifenbastelei sehr schön und weihnachtlich präsentiert, liebe Angelika
    Feiert ihr dieses Jahr wieder alle bei euch?
    Liebste Grüße zum morgigen Wochenstart, Wieczora (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  8. Hallo meine Lieben, meine Hände freuen sich seit ich die Schleifenfee habe und man kann wirklich herliche Schleifen damit zaubern.

    Wünsche euch eine gute Nacht und einen schönen Wochenstart
    ♥ lichst
    Angelika

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja toll....so eine Schleifenfee habe ich ja noch nie gesehen. Das sind wirklich sehr schöne Schleifen die du damit zauberst. Und die Hände bleiben auch schmerzfrei....was will man mehr ♥

    Schöne neue Woche
    wünscht dir Eva

    AntwortenLöschen